"Schinder-Hunnes und Konsorten"„Eifel-Gäng“ plant kabarettistischen Raubüberfall auf Cochem

zurück




Drei gemeingefährliche und unberechenbare Spitzbuben suchen Cochem heim. Mit dem Raubüberfall auf die Zwerchfelle der Moselbewohner ist nach Angaben der Kreisvolkshochschule Cochem-Zell am Samstag, 11. Dezember, zu rechnen.

Dann heißt es zunächst: „Mut antrinken!“ Wann die Stunde der legendären „Eifel-Gäng“ ganz genau schlägt, weiß zurzeit niemand…

Die fleischgewordenen Nachfahren des „Schinderhannes“, Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und Manni Lang, verschaffen sich in der Regel mit Hieb-, Stich- und Schusswaffen Zugang zur Bühne, von wo aus sie die Zwerchfelle der armen Menschen in meist prall gefüllten Sälen auf das Grausamste malträtieren.

Veranstaltung Nr.: 10103C

Veranstaltungsdatum: 11.12.2021 / 20:00 - 21:30 Einlass ab 19:00

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Kapuzinerkloster Cochem

Gebühr: 24,00€

- 2 G - Regel / Zutritt für Geimpfte oder Genesene -

Hier geht es zur Veranstaltung






nach oben

Kreisvolkshochschule Cochem-Zell

Ravenéstr. 17
56812 Cochem

Telefon & Fax

Telefon: 02671 / 61-462 /-464 /-466

Telefax: 02671 / 61-467

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG