Home
|
Impressum
|
Sitemap
|
Login
|
zur Suche
Warenkorb Kurs Warenkorb:
0 Kurse

Kreisvolkshochschule Cochem-Zell

Ravenéstr. 17
56812 Cochem
 
Tel.: 02671 / 61-464 + 61-465
Fax: 02671 / 61-467
E-Mail: kvhs@cochem-zell.de
 

Mein Leben ordnen mit Systemaufstellungen

Nummer:
10706C   freie Plätze (freie Plätze)
Gebühr:
85,00 €
Leitung:
Barbara Nau, Dr. Ekkehard Nau
Veranstaltungsort:
Seminarhaus Vulkaneifel , Seminarraum, Immerath
Termin(e):
24.11.2018 (Sa.) , 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Beschreibung:
Meine Systeme aufstellen: Familie, Freunde, Beruf, Organisation
Systemaufstellungen bieten erhellende Blicke in persönliche Lebensbereiche. Die „Verkörperung“ der Elemente eines Systems und deren Aufstellung im Raum offenbaren verdeckte Probleme und Konflikte, Verstrickungen und Belastungen und helfen bei deren Lösung und Auflösung. Aufstellungen können Verstrickungen und Konflikte lösen – Neue Wege entdecken – Meinen Platz im Beruflichen und in der Familie finden.
Repräsentanten, die vom Fragesteller an ihren Platz geführt werden, schildern ihre Empfindungen an diesem Ort und liefern dadurch Informationen über die Qualität der Beziehungen. Damit erarbeitet die Leiterin der Aufstellung die „Knackpunkte“. Durch achtsame Umstellung der Konstellation kann für jedes Element ein guter Platz gefunden und Ruhe ins System gebracht werden. Rituelle Sätze können zusätzlich zur „Entlastung“ gesprochen werden.

Wobei können Aufstellungen helfen?
- Bei Familien- und Paarkonflikten
- Bei Verhaltensstörungen von Kindern
- Bei allen beruflichen Fragen und Entscheidungen
- Bei wiederkehrenden Konflikten am Arbeitsplatz
- Bei psychosomatischen Krankheiten
- Bei schweren Traumata
- Bei Trennung und Verlust durch Tod
- Um neue Lebensziele zu entdecken

Die Teilnahme ist möglich mit einer eigenen Fragestellung, einem persönlichen Anliegen, das aufgestellt wird, mit der Absicht, sich als Repräsentant zur Verfügung zu stellen, die Methode kennen zu lernen und Anregungen für den eigenen Alltag zu bekommen.

Systemaufstellungen sind kein Ersatz für eine Psychotherapie oder somatische Therapie, sondern können den Heilungsprozess unterstützen!

Gebühr für die Teilnahme zur Klärung eines eigenen Anliegens: 85 Euro
Gebühr für Repräsentanten und Beobachter: 45 Euro

Legende:

freie Plätze
wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Kurs läuft bereits oder ist nicht online buchbar. Rufen Sie an.